Menü
Avatar von DanielB.
  • DanielB.

mehr als 1000 Beiträge seit 20.10.2008

Re: Was ist an 000000 besonders schlimm?

Dr. John D. Zoidberg schrieb am 12.10.2018 13:10:

Okay, I'll bite.

Wenn man ein gefundenes/geklautes/konfisziertes Telefon Brute Forcen müsste, egal ob manuell oder automatisiert, würde man erstmal die Convinence-Dinger probieren:

000000
123456
etc.

Das machte schon vor 20 Jahren "John the Ripper" mit Dictrionaries. Erst wenn das fehlschlägt, fängt man das tatsächliche Brute Forcen an, und da hat ein Telefon hoffentlich einen Throttling-Mechanismus.

Insofern ist 000000 tatsächlich praktisch unsicherer als 811927.

So kompliziert brauchst du gar nicht denken. Die Länge des Passcodes weiß man ja von vornherein (die Benutzeroberfläche zeigt das an, oder versucht automatisch nach n-Zeichen zu validieren). Dann würde man doch mit der kleinst möglichen Kombination anfangen. Wenn ich Kanye Wests Handy entsperren wollen würde, wäre sein Entsperrcode sogar der erste den ich versuchen würde.

Bewerten
- +
Anzeige