aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von giggls
  • giggls, Sven Geggus

mehr als 1000 Beiträge seit 27.03.2000

Ich stimme dem Pressesprecher zu!

"Laut 1&1 tragen Root-Server-Kunden die alleinige Verantwortung für
die Adminstration ihres Servers"

Das ist IMO auch gut so. Ich möchte nicht, dass der Hoster irgendwas
auf meinem System machen darf.

Die Verwendung eines eigenen Kernels hatte AFAIR technische Gründe.
Für mich war das sowieso irrelevant, weil man das vorinstallierte
System mit diesem grausamen Plex Zeug sowieso am besten
rückstandsfrei entsorgt.

Das eizige was man von 1&1 IMO erwarten würde wäre eine Hinweismail
mit warnendem Inhalt.

Gruss

Sven


Bewerten
- +
aus ein
Ansicht umschalten Baum an