aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von LHC
  • LHC

mehr als 1000 Beiträge seit 01.10.2008

openSuse 11 ist kein Sonderfall bei 1&1!

Auch wenn man dort einen Server mit Debian Etch initialisiert hat,
werden über aptitude nur die Softwarepakete, nicht aber der Kernel
aktualisiert.

Der Kernel für Debian ist auch 1&1-hausgemacht, man kann aber
Update-Pakete manuell per FTP vom einem FPT-Server im Intranet von
1&1 ziehen. Unschön ist, dass man selbst von Zeit zu Zeit auf dem
Server nachsehen muss, ob es einen neuen Kernel gibt. 

Es gibt leider keine automatische Benachrichtigungsfunktion für neue
Kernelpakete.
Bewerten
- +
aus ein
Ansicht umschalten Baum an