Menü
Avatar von maal1
  • maal1

33 Beiträge seit 19.04.2016

Re: Systemeinstellungen Bluetooth

Herr Schlenker,

... Mäuse gehen bspw. recht gut auf der Kommandozeile.
NotizAnMich: Für die nächste Desinfec't komplettes gnome-bluetooth integrieren, Mäuse und Tastaturen automatisch pairen, wie es die Computer Bild Notfall-DVD macht.

sind Sie noch mit der Fertigstellung der Korrektur beschäftigt oder warum kommt diese einfache Anleitung zum Pairen von Bluetooth-Mäusen nicht ? Wie jemand anderes schrieb hat er nur eine Bluetooth-Tastatur (keine kabelgebundene), dort würde die Anleitung leider nicht weiterhelfen.

Ich habe einmal gesucht ob es für den xfce4-settings-manager auch Bluetooth-Unterstützung gibt. Da stand nur etwas von (singemäß) "noch in Arbeit".

Es ist ja kein Geheimnis, daß Sie auch für Computer-BILD die Rettungs-DVD erstellt haben. Ob dort das automatische Pairing von Bluetooth-Mäusen und -Tastaturen geht, habe ich nicht probiert.

Hier geht es aber um Desinfec't und da hat der Redakteur offensichtlich nicht richtig (im Gegensatz zu überhaupt nicht) getestet. Die Anforderung für Bluetooth-Unterstützung gibt es schon seit Desinfec't 2018 (Umstellung auf XFCE). Bei Desinfec't 2017 ging es noch ohne Probleme wenn auch nicht automatisch aber manuell . Mit Desinfec't 2018/2019 konnte man auch nicht mehr über die Kommandozeile das "unity-control-center" aufrufen (hatte jemand im Forum geschrieben, ich habe nicht dieses Sonderheft).

Warum wurde denn von einem kompletten Windows-Manager auf den eingeschränkten XFCE umgestellt ? Was nutzt es wenn der Virenscan "schneller" laufen würde (wegen des geringeren RAM-Bedarfs von XFCE), wenn sich die notwendigen Eingabegeräte nicht einbinden lassen.

Der geringere RAM-Bedarf ist eine Vermutung von mir, denn sonst fällt mit kein vernünftiger Grund für den Wechsel des Windows-Managers ein.

Ich finde Desinfec't sehr nützlich. Der Artikel zur aktuellen Version war auch gut. Die Fortsetzungsgeschichte ("Einbinden von verschlüsselten Laufwerken in einem der nächsten Hefte") für die Vorjahresversion fand ich eine Umverschämtheit vom Verlag.

Es wäre nett, wenn Sie zeitnah die Bluetooth-Einbindung für die aktuelle Version beschreiben könnten. Dann kann man es sich auch sparen die Frage erneut zu stellen ....

Michael

Bewerten
- +
Anzeige