Menü
Avatar von Fossa1
  • Fossa1

3 Beiträge seit 25.04.2013

Betrug bei Kaspersky!?

Hallo liebe Forum User,
letztes Jahr im September erwarb ich käufliche eine 3 PC umfassende
AV-Lösung von Kaspersky. Da ich ein Software Firewall sowie
Zahlungsschutz für sinnig erachtete leistete ich mir gleich die
Security Suite 2013. Hintergrund war auch die Unterstützung von
Windows 8 in dem damals noch Beta-Stadium des OS. Ich nutze meine
Hardware Zuhause auch für Evaluierungszwecke verschiedener
Softwarederivate von Linux und Microsoft. End März wurde aber leider
mein Rechner infiziert, ist ja halb so wild. Das kann ja mal
passieren. Das verhalten nach der Säuberung veranlasste mich meinen
Rechner neu aufzusetzen. Nach der Installation von KIS 13 gab ich den
Key zur Aktivierung ein. Doch anstatt das das Programm sich wie
gewünscht aktiviert bekomme ich nur die Fehlermeldung   „Für den
eingegebenen Aktivierungscode wurde die maximale Anzahl der
Aktivierungen überschritten“. Nach dem der Link zur Hilfe so
hilfreich war wie ein Schneekratzer zum Schneeräumen eröffnete ich
ein Ticket beim Support von Kaspersky mit der Hoffnung auf schnelle
Hilfe, das war am 08.04.2013. Ich erhielt auch prompt eine
automatische Antwort dass die Supportanfrage eingegangen sei. Am
nächsten Tag wurde das Ticket auf „in Bearbeitung“ gesetzt mit den
Worten der Support wird sich schnellst möglich mit Ihnen in
Verbindung setzen.  Wir wissen ja alle was momentan im Netz alles
unterwegs ist, und da ich ja auch ein paar wichtigere Daten auf
meinem Rechner hatte wurde ich nach einer Woche ohne Reaktion etwas
nervös. Deswegen schrieb ich weiterführende Infos in das Ticket.
Wieder verging eine Woche ohne Reaktion. Selbst das Übersetzen ins
Englische hat nichts gebracht. Und der Button „ sie sind mit der
Antwort nicht zufrieden?“ zum Melden an das nächste Level ist meiner
Meinung auch nur Fake. Dann schmiss ich mal mein Freund Dr. Google an
und siehe da ich stand mit diesem Supportverhalten nicht alleine da.
Ich kann es leider nicht beweisen aber ich glaube das Kaspersky da
eine Richtig fiese Nummer abzieht. Denn wen wundert´s ist Mail
(Ticket) nicht das einzige Medium wie man den Support erreichen kann.
Da gibt es eine schöne Hotline +49 (0) 180 5554624 (14 Cent/Min. aus
dem deutschen Festnetz. Die Businesskunden haben +49 (0) 841 98 189
730 eine normale Vorwahl. Wahrscheinlich scheint Kaspersky sich hier
ein zusätzliches Einkommen zu schaffen. Mails nicht beantworten, der
User wird sich schon per Fon melden wenn man Ihn lange genug schmoren
lässt. Ich finde das Verhalten Falsch und Widerlich. Fast ein halbes
Jahr (also so rund 35 Euro) werden mir von Kaspersky verwehrt. Leider
muss man ja für die Dienstleistung im Vorauszahlen. Aber vielleicht
gibt es da noch die Möglichkeit sein Geld über den Rechtsweg zurück
zu holen. Mein Rat ist Finger weg von Kaspersky. 
MfG
Fossa

Bewerten
- +
Anzeige