Menü
Avatar von mahmoud24
  • mahmoud24

10 Beiträge seit 12.12.2018

Re: Sicherheitsloch bei Avira? Steam trägt sich offene Ports ein trotz "blockier

Peter schrieb am 23.04.2016 15:59:

Steam trägt sich offene Ports ein, trotz vorherigem "blockieren" Eintrag

Für die meisten mag das bequem sein, für mich ist es ein gravierendes Sicherheitsloch:
Auch wenn man ein über Steam lizensiertes Spiel (z.B. Skyrim) nur im offline-Modus spielen und ansonsten nach Erstinstallation gar nichts mit Steam zu tun haben will trägt Steam sich bei jedem Aufruf erneut in die Firewall mit allen offenen Ports ein, selbst, wenn in der Firewall zuvor als "blockiert" gekennzeichnet wurde.

Ich bin sehr beunruhigt darüber, dass dies trotz der von Avira angezeigten "Firewallsicherung" ("Ihr PC ist sicher") von Steam einfach gemacht werden kann; denn was Steam kann, können dann andere auch. D.h. die Firewall vor Veränderung schützen und Einträge von Programmen / Ports mit "blockieren" sind ggf. wirkungslos.

In AVIRA ist die Funktion "Internet Sicherheit" und Allgemeines / Sicherheit/"Dateien und Registrierungseinträge vor Änderungen schützen"

Das ist zwar die Windows-Firewall, AVIRA hat keine eigene, aber wenn ich in AVIRA "Dateien und Registrierungseinträge vor Änderungen schützen" aktiviert habe, erwarte ich, dass ALLE geschützt sind, also auch die zur Windows Firewall gehörenden, d.h. Nichts und Niemand kann was ändern ohne mein OK.

Avira spielt damit m.E. eine Leistung und Sicherheit vor, die es tatsächlich nicht bietet und wiegt den Anwender in falscher Sicherheit.

Ich halte dies für ein eklatantes Sicherheits-Scheunentor, was letztlich das gesamte Programm wertlos macht.

Es nützt nichts, die Haustür zu verbarrikadieren, wenn ich den Hintereingang offen lasse.

Ich bin sehr beunruhigt darüber, dass dies trotz der von Avira angezeigten "Firewallsicherung" ("Ihr PC ist sicher") von Steam einfach gemacht werden kann; denn was Steam kann, können dann andere auch. D.h. die Firewall vor Veränderung schützen und Einträge von Programmen / Ports mit "blockieren" sind ggf. wirkungslos.

Bewerten
- +
Anzeige