Menü
Avatar von hugh359
  • hugh359

3 Beiträge seit 29.07.2003

Wie sicher ist nun EFS unter WinXP?

Hi,

ich würde gerne die Daten auf meinem Rechner so gut wie möglich
schützen. Das heißt, sowohl Zugriff durch lokale Anmeldung als auch
"manuellen" Zugriff (also Platte ausbauen oder mit einem anderen BS
booten) soll unterbunden werden.

Ist das mit EFS möglich?

Annahmen:

- Der Administrator ist kein Wiederherstellungsagent. Also durch
Kompromittierung seines Accounts können die Daten nicht entschlüsselt
werden.

- Durch Manipulation meines Accounts, z.B. mit Bootdiskette, SAM
löschen oder mein Password ändern, wird doch auch mein Zertifikat
ungültig, bzw. mir wird ein neues erzeugt. Also auch somit können die
Daten nicht entschlüsselt werden. Richtig?

Also ist doch bis hierher alles ok. Dann bleibt nur noch die Frage,
wie sicher ist mein Private Key, bzw. mein Zertifikat? Ist der
Zugriff / Nutzung darauf auch ohne mein Password möglich?

Viele Grüße
hugh
Bewerten
- +
Anzeige