Menü
Avatar von JohnHeine
  • JohnHeine

871 Beiträge seit 20.02.2019

Re: In Berlin ist es besonders schlimm

Gegen-Wind schrieb am 18.06.2019 20:36:

BSEsel schrieb am 18.06.2019 20:29:

*Ironie und Satire On*

Als normaler linker Bürger traut man sich kaum noch aus dem Haus.

Die rechten Schläger und Mörder sind fast überall. Einen Park, der nach der AFD-Hochburg "Görlitz" benannt ist, haben diese Banden bereits völlig im Griff.

Aber auch am Alex, einst Perle der sozialistischen Republik, treiben nachts Nazis ihr Unwesen.

Ganze Stadtteile (Neukölln, Wedding) sind nahezu in Händen der Faschisten. Hass-Märsche gegen Juden finden öffentlich statt, Kippa tragen ist lebensgefährlich.

Ich bin immerhin froh, dass Herr Lübcke nicht von einem dieser neuen E-Scooter überrollt und getötet wurde. Dann wäre der Hype vermutlich schon wieder vorbei, und die Chance vertan wirksam unseren CO2-Ausstoß zu senken.

So gesehen haben wir mit dem Nazi-Pack noch mal Glück gehabt.

*Ironie und Satire Off*

Wiso Satire? Ist Goebbels nicht mehr Gauleiter von Berlin?

Müsste er dann nicht einen Doppelnamen haben, und bei den Grünen sein?

Bewerten
- +
Anzeige