Menü
Avatar von Mi_B
  • Mi_B

156 Beiträge seit 22.10.2010

Re: Warum heißt es Autonome Autos brauchen 5G?

Das Bluetooth-Protokoll wurde nicht dafür gemacht, die Kommunikation müsste schnell ablaufen und bei Bluetooth gibt es eben zu viele Hürden und blockierende Regeln die gerade für solch eine Kommunikation ungünstig sind.

2,4GHz wäre okay, aber es ist wichtig dass es keine langwierige Kommunikations-Initialisierung gibt. Das muss quasi im vorbeifahren passieren oder auch schon wenn man sich auf der Autobahn einem Auto nähert welches gerade auf dem Beschleunigungsstreifen Gas gibt.

So in der Art: Auto1 sagt ... "Hier bin ich und will da hin."
Auto2 sagt dann: "Ich will auch da hin und schneide deinen Weg."
Auto1 meldet dass es gerade nicht ausweichen kann, Auto2 muss langsamer werden.
Auto2 wird langsamer und gibt schon vor dem verzögern die zukünftigen Daten an die hinter ihm fahrenden Autos weiter.
Auch das Auto1 wird informiert, damit es eine Bestätigung zum fehlerfreien eingliedern in den Verkehrsfluss geben kann.

Zum Preis: Eigentlich ist solch eine Kommunikations-Technik gar nicht teuer und würde sich mit ein paar Euro machen lassen. Kleiner ARM-Controller reicht.

Schön wäre es nur wenn auch die andere Technik (Kameras + Bilderkennungs-Rechenleistung, Lidar) billig werden würde und man es als Standard-Ausstattung (also als Zwang um am Straßenverkehr teilzunehmen) in jedes Auto verbauen könnte.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (16.03.2019 14:45).

Bewerten
- +
Anzeige