Avatar von RWEABG
  • RWEABG

165 Beiträge seit 07.01.2002

Explorer zickt

Hallo zusammen,

seit geraumer Zeit verhält sich mein Explorer ziemlich seltsam. Insbesondere wenn er von anderen Programmen angesprochen wird, dauert es sehr lange, bis eine Anzeige des Inhalts eines Ordners erfolgt. Das sind auch schon mal mehr als 60 Sekunden! Beispiel: ich will einen Anhang einer Mail speichern. Das Explorer-Fenster wird angezeigt, aber im Rahmen steht "Keine Rückmeldung" und ein rotierender Kringel zeigt Tätigkeit an. Dann erscheint der Inhalt des Ordners, in welchem zuletzt ein Anhagng gespeichert wurde. Auch bei Nutzung eines PDF-Readers, in welchen ich ein weiteres PDF-Dokument sehen möchte, verhält sich der Explorer wie beschrieben. Auch sonst ist manches Verhalten merkwürdig. Will ich beispielsweise die Eigenschaften eines Laufwerks sehen, kommt es vor, dass der Explorer sich schließt und dann neu startet.

Mein Windows ist aktuell Win 10 Pro, Version 2004, Betriebssystembuild 19041.329
Viren und Schadprogramme schliesse ich aus, Ein Virenscan mit Infec't von 2020 ergab keine Auffälligkeit.

Ist das Problem nur bei mir? Kann es sein, dass da was in der Regitry "passiert" ist? Für Eure Tipps und Anregungen schon mal im Voraus herzliche Dank

Gruß
rweabg

Bewerten
- +