Menü
Avatar von Muenti
  • Muenti

6 Beiträge seit 02.11.2019

Festplatte partitionieren noch state of the art?

In meinem aktuellen PC, der schon zehn Jahre aufm Buckel hat, habe ich eine kleine SSD für Windows und Programme. Dazu eine HDD für sämtliche Daten (Bilder, Dokumente, etc.).

Werde mir die Tage nun einen einen PC zusammenschrauben, der nur eine große SSD haben wird.

Mein aktueller Plan ist diese SSD einfach vollständig mit einer Partition zu belegen, d.h. Windows installieren und die Ablagestruktur im Explorer zu nutzen.

Was ist denn heute state of the art? Sollte ich die SSD vllt. doch partitionieren und System und Daten trennen oder ist das heutzutage egal und man schiebt alles auf C:\?

Bewerten
- +