Menü
Avatar von Kiko94
  • Kiko94

1 Beitrag seit 25.12.2018

Lohnt es sich einen deutschen Cloud-Storage Anbieter zu verwenden?

Hallo Zusammen,

vor kurzer Zeit sah ich einen interessanten Artikel über deutsche Cloud-Storage Anbieter und ihre Zukunft.
Da ich derzeit einen neuen Cloud-Storage Anbieter suche, suchte ich kurz danach explizit nach Cloud-Storage Unternehmen aus Deutschland, welche auf eine Ende-Zu-Ende Verschlüsselung setzen.
Auf meiner Suche sind mir zwei Unternehmen besonders ins Auge gefallen:

Einmal die LuckyCloud und einmal ein Start-up Unternehmen namens Scramble, welches sich derzeit noch in der Alpha-Phase befindet und derzeit nur zum testen erreichbar ist.

Das StartUp setzt auf ein ähnliches Prinzip wie die Cloud des Unternehmens MEGA. Sie setzen vollständig auf eine Ende-Zu-Ende Verschlüsselung, welche unter anderem AES 256 beinhaltet.

Die LuckyCloud wirbt ebenfalls mit einer Ende-Zu-Ende Verschlüsselung, ist aber Verhältnismäßig teuer

Datenschutz wird ja spätestens seit der DSGVO jedem etwas sagen, weswegen ich ein paar Fragen an euch habe.
Lohnt sich ein Anbieter aus Deutschland? Seht ihr realistische Chancen, dass Sie eine langfristige Lösung seien könnten oder setzt ihr eher auf amerikanische Unternehmen?
Habt ihr Erfahrungen mit einem der Anbieter? Würdet ihr auf einen deutschen Anbieter setzen? Würdet ihr einen der Anbieter testen? Wie speichert ihr eure Daten?
Wie wirken diese Anbieter auf euch?

Sollte sich jemand selber einen Eindruck über diese Anbieter verschaffen wollen: https://scramble.cc/#promo!clean // https://www.luckycloud.de/de/

Ich wünsche jedem von euch ein frohes Fest!

PS: Sollte es verboten sein Links zu posten, dann nehme ich diese selbstverständlich raus.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (25.12.2018 01:43).

Bewerten
- +
Anzeige