Menü
Avatar von Turbo-Diesel-Fahrer
  • Turbo-Diesel-Fahrer

3 Beiträge seit 10.02.2019

Deutsche Autos sind die Besten

...mit Verbrennungsmotor. Der stärkste und wichtigste Zweig der deutschen Wirtschaft ist die Automobilwirtschaft, die bedeutend zum Wirtschaftserfolg Deutschlands in der Welt beigetragen hat. Jeder vierte Euro wird mit einem automobilen Produkt umgesetzt, bisher. Die deutschen Autobosse waren rechtsunabhängige Könige in einer s.g. Demokratie, denen niemand etwas vorschreiben konnte.

Doch die Zeiten ändern sich: Das Zauberwort bzw. Horrorwort der deutschen Wirtschaft lautet: Elektroantrieb. Ein Verbrennungsmotor besteht aus durchschnittlich 2000 Teilen, ein Elektromotor aus ca. 200 Teilen. Damit fallen 90% der beweglichen Teile weg.
Die Firma Mahle mit ca. 80.000 Beschäftigten und 13 Mrd. Umsatz ist einer der größten Automobilzulieferer und der wichtigste Hersteller für Zylinder und Kolben. Bei einem Elektromotor sind diese Teile unnötig. Das bedeutet es gibt keine Umstellung der Produktion, sondern Einstellung.
Das ist nur ein Beispiel, doch es gibt noch unzählige Kleinbetriebe, die vom Verbrennungsmotor abhängig sind.

Der deutsche Verbrennungsmotor ist/war Top aber er ist eine Sackgasse, im Bezug auf alles, Umwelt, Effizienz, Ersparnis und Fortschritt.
Mir ist unverständlich wie die deutsche Politik noch immer daran festhält, insbesondere am Dieselmotor, denn andere Hersteller haben uns schon längst überholt und werden immer schneller hinsichtlich dem Elektroantrieb.
Es ist klar, wenn es so weitergeht, dass der Hauptwirtschaftsfaktor massiv einbrechen wird mit bisher ungeahnten Folgen. Aber die Politiker sind gut versorgt, egal was sie machen......

Bewerten
- +
Anzeige