Avatar von Pit-Dralon

342 Beiträge seit 15.11.2001

Steckkarten schlechter Kontakt im MoBo

hallo zusammen, 

immer mal wieder kommt es vor, dass man ein motherboard hat, dessen
steckkarten (VGA, LAN, sound usw.) keinen stabilen und guten kontakt
haben. beim testen (ohne verschraubung der karten im gehäuse) kommt
es scheinbar auf den exakten steckwinkel der karte an (eine
"mini-bewegung" und der PC bootet nicht), oder mit verschraubung
reicht en wackeln am gehäuse schon für ne störung. 

gibt es einen trick, da abhilfe zu schaffen? vermutlich könnte es ja
helfen, wenn man die karte 100x reinsteckt und wieder rauszieht. aber
dann wäre noch eine art nicht-leitendes kontaktspray gut, das eine
erneute oberflächliche oxidation der mobo-steckslots und
karten-steckkanten verhindert, sowie eine gute beweglichkeit der
kontakte im slot aufrecht hält. aus dem KFZ-bereich fallen mir
produkte wie "caramba" ein, aber die stinken fürchterlich ... und ist
das nicht-leitend? 

gruß, pit

Bewerten
- +
Anzeige