Avatar von mia taugts
  • mia taugts

26 Beiträge seit 26.01.2013

Bosch Eyes-Außenkamera

Ich habe mich vor mehr als 1 Jahr in der Meinung, ein durchgängiges und stabiles System zu erhalten, entschlossen, mir ein Bosch-Smarthomesystem und zusätzlich eine Eyes-Außenkamera anzuschaffen.
Ich wollte Qualität haben und war deshalb auch bereit, wesentlich mehr als für ein fernöstliches System zu investieren.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten tut das Smarthomesystem ohne größere Probleme das was es soll.

Mit der Außenkamera gibt es allerdings von Anfang an Probleme mit der Zuverlässigkeit.
Mehrfach ist bereits das Problem aufgetreten, dass Ereignismeldungen, wenn überhaupt, erst nach 1-2 Minuten auf dem Smartphone (iphone 8, neuester Softwarestand) eintrudeln. Das ist wohl nicht im Sinne der Sache, denn die meisten Ereignisse können zeitnahe erledigt werden. Dazu ist auch die Gegensprechanlage da.
Natürlich versucht man zuerst im eigenen Einflussbereich den Fehler einzugrenzen und zu lösen, verplempert dabei aber nur unnötig Zeit.
Der folgende Anruf beim Support mündet bei Beginn in einer Ansage, die Wartezeit würde 3 Minuten betragen, aber erst nach unerträglich langen 40 Minuten Warteschleife hebt am anderen Ende wer ab. Die Erläuterung des Problems mündet in der Aussage, man müsse das an den 2nd-Level-Support weiterleiten. Dieser braucht dann 1 Woche um mitzuteilen, dass das Problem bekannt sei und an einer Lösung gearbeitet würde.
Wenn das wirklich so ist, fragt man sich schon, warum bekannte Probleminformationen nicht als Online-Information und der Telefonhotline zur Verfügung gestellt werden. Würde allen Beteiligten Zeit sparen.

Aufgrund der fehlenden Zuverlässigkeit und des mangelhaften Supports, bin ich knapp davor, die Bosch Eyes-Außenkamera zu demontieren und zu entsorgen. Nur gut designet ist einfach zu wenig.

Deutsche Qualität ist wohl auch nicht mehr das, was sie bisher vorgab zu sein ☹

Bewerten
- +