Spam
Alle Heise-Foren > heise online > Internet > Spam > Re: Hat GMX den eigenen Spamf…
Avatar von Hans Schmidts
  • Hans Schmidts

18 Beiträge seit 01.04.2011

Re: Hat GMX den eigenen Spamfilter kaputt gemacht?

Selbst eine Mail an mich selbst (und an einige BCC), eingeliefert über gesicherte IMAP-Verbindung direkt an gmx.net landen in meinem "Spamverdacht", und das auch noch obwohl meine Adresse im GMX-Adressbuch steht, und ich die Option "Kontakte im Adressbuch in der Regel nicht als Spam behandeln." aktiviert habe. Und bei meiner Mutter landen sogar alle Mails von Impfservice-Hessen in "Spamverdacht".
Da musst doch GMX was kaputt gemacht haben - jedenfalls ist der Spamfilter so vollkommen unbrauchbar, und ich werde ihn abschalten und den Thunderbird-Junk-Filter verwenden.

Bewerten
- +