Menü
Avatar von deHotz
  • deHotz

mehr als 1000 Beiträge seit 30.09.2006

Juristisches Problem.....

... und wenn es nur google fonts in wordpress sind.
Klar kann man die lokal hosten. Aber damit erhöht man sämtliche Ladezeiten. Es ist sinnvoll, externe Schriften von zentraler Quelle zu verwenden.

Wenn eine Datenschutzerklärung für eine website, auf der nichts drauf ist (noch nichteinmal Schriften aus externer Quelle), bereits 9 DIN-A4-Seiten umfasst (muss ja auch auf die Rechte des Nutzers hingewiesen werden, blablubb...), dann ist das ein klares Zeichen dafür, dass man hier überreguliert wird...

Eine eigene website ist ein massives juristisches Problem, kein technisches. Jeder, der da dann zu facebook rennt, ist zu verstehen. Denn man kann dann zumidnest so argumentieren: Jeder Nutzer meines Angebotes ist facebooknutzer und hat damit in Datenevrarbeitung durch facebook eingewilligt.
Aber auch dort ist man vor Juristen nicht sicher. Momentan aber wohl sicherer als bei einer eigenen website....

So weit sind wir. Toll gemacht, EU.

mfg

Bewerten
- +
Anzeige