Avatar von DaVinci'sBrain
  • DaVinci'sBrain

734 Beiträge seit 21.09.2015

Re: Durch Protektionismus und Huawei Bann

FlinxInFlux schrieb am 31.07.2020 10:24:

DaVinci'sBrain schrieb am 31.07.2020 08:12:

Da können sich T.C. und die Aktionäre bei Trump bedanken.

Das glaube ich nicht.

Auch wenn Apple mit dem iPhone 11 das m.E.n. erste Modell hervorbrachte welches mit den Androidflagships auch technisch mithalten konnte

Wahahaha B-)
Apples SoCs laufen bereits seit Jahren Runden um die des Wettbewerbs.

so profitiert Apple gegenüber der direkten Konkurrenz besonders von dem Protektionismus des DT und dem Huawei Bann.

Afaik hatte Huawei noch nie einen nennenswerten Marktanteil bei Smartphones in den USA. Daher viel es der US-Regierung auch leicht, diesen Anbieter zu bannen.

Denn auf China losgehen, müsste logischerweise auch Foxconn und somit Apple treffen.

???

Dazu kommt eine EU die sich lächerlich macht in dem sie den verlogenen Apple-Steuervermeidungshandlungen keinen Riegel vorschieben und den Irlanddeal durchwinken. Wenn ich als Selbständiger Unternehmer den Finanzämtern vorlügen würde dass meine Umsätze da und meine Gewinne dort versteuert würden und dem da und dort das Gegenteil damit ich letztendlich nirgends die Steuern in ordentlicher Höhe bezahle, gehe ich in den Knast. Apple und die anderen Bandensteuerbetrüger wie MS, Google, Amazon usw. usw. dagegen werden hofiert, damit die Komunenverantwortlichen etwas Gewerbesteuern bekommen, mit denen sie ihr Versagen deckeln können.
Ist aber dennoch völlig Pervers... Die Welt kämpft ums Überleben und völlig unnötige Gadgets sorgen für Rekorde.

Ich fürchte, Sie stecken da nicht im Thema drin. Nur mal zm Einstieg: Die Steuerpolitik eines EU-Landes (hier: Irland) ist zunächst Sache des Mitgliedslandes, weshalb die EU auch kürzlich ein diesbzgl. Verfahren verloren hat.

Flinx

Ach gottchen...
Nicht glauben, Bilanzen lesen, Protokolle lesen.

Klar, der SoC ist die einzige Komponente eines Smartphones... die Einzige Technologie....(PS: ich hatte schon vor dem 11er iPhones, dennoch muss es einen nicht Blind für Tatsachen machen)

Huaweis Flagship Smartphones hatten gar keinen Marktanteil in den USA, es gab sie dort noch gar nicht.. Das war gerade erst angedacht. auch um den US Markt geht es nicht, der Huawei Bann, bedeutet, keine Google Service, keine US Chips etc. Der Markt is global.
Die Steuerpolitik eines Europäischen Mitgliedlandes ist auch Europasache, aber darum gehts gar nicht, sie haben gegen IRISCHES Steuerrecht verstoßen mit der 0,05% Sonderregelung. Ich fürchte sie sind nicht ganz im Thema.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (02.08.2020 00:49).

Bewerten
- +