Avatar von KE57
  • KE57

2 Beiträge seit 14.08.2015

Re: "Signalverarbeitung"?

Klar! Schade ist aber auch dass technisch begabte Naturwissenschaftler so ein Gerät entwickeln und open source zur Verfügung stellen, aber die naturwissenschaftlich interessierten Maker nicht darauf anspringen und die Hardware weiterentwickeln. Die Power die in so einer Zusammenarbeit liegen könnte hat man bei Corona kurz aufblitzen sehen!
Ich bin leider technisch nicht gut genug. Bei Audiomoth sind die Laufzeit, die Kosten und die Frequenz Richtung Ultraschall noch zu optimieren.

Bewerten
- +