Avatar von SKI calculus
  • SKI calculus

172 Beiträge seit 09.01.2021

Re: Immer noch keine erweiterten Befehle zur Bitmanipulation...

GCC hat da RISC V Makros für, die allerdings zu Beginn auch nicht so perfekt waren, wie man hier nachlesen kann:

https://github.com/riscv/riscv-gcc/issues/90

RISC V ist halt extrem "Reduced". Was hat man dadurch gewonnen? Die Implementierungen der RISC V ISA mit seinen 11.000 Transitoren für RV32 und 40.000 Transistoren für RV64 sind mathematisch verifizierbar geworden:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Bayrischer-RISC-V-Sicherheitschip-mit-seL4-Microkernel-4654021.html

Ein Nachteil? Vielleicht!? Was nutzt einem ein Prozessor, der Hardware (IME, Spectre/Meltdown) Sicherheitsprobleme hat???

Den kann ich doch gleich in die Tonne kloppen. Für Internet / Cloud Zeitalter unbrauchbar!

Bewerten
- +