Avatar von xray_os
  • xray_os

20 Beiträge seit 06.04.2017

Orwellscher Neusprech: "Hasskriminalität" bzw. "Hassverbrechen"

Nur zur Klärung: Hass ist ein Gefühl und kann niemals kriminell oder ein Verbrechen sein.

Solange Hass nicht zu strafbaren Handlungen führt, kann ich hassen, wen oder was ich will. Das geht den Staat nichts an.

Jedem sollte klar sein, dass es hier nicht um den Kampf gegen Hass im Netz geht, denn dafür gab es schon vor dem NetzDG juristische Mittel. Es geht um den Kampf gegen andere Meinungen.

Bewerten
- +