Menü
Avatar von trensiel
  • trensiel

475 Beiträge seit 07.03.2017

Re: Ist Premiere Elements nicht mehr bezahlbar?

wahrheit schrieb am 05.03.2019 11:28:

Wo liegt denn bitte der Unterschied von den getesteten Programmen
und
Adobe Premiere Elements?

Unter Videoschnittprogramm verstehe ich ein Programm um Videoaufnahmen über mehrere Spuren hinweg neu zu arrangieren, gerne auch mit Überblendeffekten, Musikuntermalung und Untertiteln.
Und all das macht Premiere Elements auch. Die Sozial Media Schnittstelle ist in einschlägigen Kundenkreisen vielleicht ein KO Kriterium aber man muss sie ja nicht verwenden.

Ich gehe mal davon aus das du Premiere Elements besitzt und benutzt:

Kann Premiere Elements h.265 (HEVC) Material importieren und exportieren?
Werden "srt" oder "ASS" Untertitel unterstützt?
Kann Elements MKV lesen und schreiben?

MfG

Bewerten
- +
Anzeige