Avatar von Klaus_22
  • Klaus_22

2 Beiträge seit 22.01.2016

Re: Irrtum beim Thema Laden an der (AC-)Wallbox

Dann muss der Ampera einen Onboard-Lader mit suboptimalem Wirkungsgradverlauf aufweisen. Bei gut gemachter Leistungselektronik bleibt der Wirkungsgrad in einem weiten Leistungsbereich relativ konstant und geht erst im unteren Teilleistungsbereich deutlich zurück. Dazu kommt, dass die ohmsche Verlustleistung quadratisch mit dem Strom steigt. Doppelter Strom heißt vierfache ohmsche Verlustleistung, was u. a. zu deutlich wärmeren Kabeln führt.
Diese Effekte haben nicht direkt etwas mit dem Thema Wallbox oder ICCB-Kabel (Ladeziegel). Es gibt ICCB-Kabel mit hohem, niedrigem und variablem Ladestrom, genau wie bei stationären Wallboxen. Wobei Wallboxen natürlich in der Regel, aber eben nicht generell, die höheren Ladeströme bereitstellen.

Bewerten
- +