Avatar von 0xCODE
  • 0xCODE

mehr als 1000 Beiträge seit 16.03.2017

Re: Antwort: FreeBSD

Natürlich setzen asoziale Unternehmen wie Sony und besonders Apple auf die BSD-Lizenz. Denn hier können sie sich beliebig bedienen und ausbeuten, ohne je etwas zurückgeben zu müssen wie auf Basis der GPL. Wo ist denn BSD heute? Abseits der wenigen Teile an Code die sich Sony und Apple zueigen machen, ist BSD als Distribution praktisch irrelevant geworden. Auch geringfügige Initiativen die Infrastruktur von Netflix oder Whatsapp auf FreeBSD zu stellen, ändern an der effektiven Relevanz nur wenig. Und während Linux in Rekordzeit weiterentwickelt und laufend fundamental modernisiert wird, ist BSD allenfalls auf dem Stand den Linux vor etlichen Jahren mal inne hatte. Und Fakt ist und bleibt nunmal, dass all jene die die GPL so massiv verschmähen, schon prinzipiell keine sozialen Intentionen verfolgen und sich besser von OSS distanzieren sollten. Genau dieses egoistische Gedankengut ist der Grund warum die GPL überhaupt existiert.

Bewerten
- +