Avatar von Chipmuenk
  • Chipmuenk

1 Beitrag seit 25.01.2005

Re: Schlechte Erreichbarkeit; nicht beeindruckt

Das ist sicherlich nicht als Service für Privatleute gedacht, aber ganz so teuer sind die Devices dann auch wieder nicht:

$9,750 for 100 QFN or 300 WCSP parts per chip

heißt man bekommt von zwei verschiedenen Designs ("chips") jeweils 100 (QFN-Gehäuse) oder 300 (Wafer Chip-Scale Package) Devices. Da es sich um Custom Chips handelt, die vom Kunden individuell erstellt werden (DAS ist das eigentlich neue und spektakuläre an dem Projekt!), gibt es die Devices nur im Rahmen eines Multi-Projekt-Wafer (MPW)-Services, bei dem die sehr hohen Maskenkosten auf mehrere ... viele Kunden verteilt werden. Für eine 12 nm Technologie ist das sogar ein echt guter Preis.

Da sowohl das Chip-Design als auch die Software zum Programmieren der Custom-FPGAs zur Verfügung gestellt werden, finde ich den Ansatz extrem "Open".

Der Grund warum nur Universitäts-(nahe) Organisationen das Angebot nutzen können, liegt vermutlich an den Konditionen des "Service Providers", Europractice (https://europractice-ic.com/) handhabt das in Europa ähnlich.

Bewerten
- +