Menü
Avatar von Nalathni
  • Nalathni

mehr als 1000 Beiträge seit 09.09.2004

Re: Latenz bei NTP ist doch egal?

Wenn ich das Protokoll richtig verstanden habe, wird die Latenz in NTP selbst berücksichtigt (im Gegensatz zu SNTP, wo nur ein absoluter Zeitstempel zur Korrektur der Uhr benutzt wird).

Das stimmt prinzipiell. Trotzdem gibt es natürlich eine gewisse Ungenauigkeit, die mit steigender Latenz zunimmt. Und die Latenzkompensation hat auch gewisse Grenzen. Etwa wenn die Nachrichten vom Client zum Server aus irgendwelchen Gründen stets mehr Zeit benötigen als die vom Server zu Client (oder umgekehrt), entsteht ein systematischer Fehler, den man nicht einfach herausrechnen kann.

Bewerten
- +
Anzeige