Avatar von Platoon-Leader
  • Platoon-Leader

mehr als 1000 Beiträge seit 12.05.2001

Panikmache des Autors: Geheime Chats bei Telegram sind nämlich sicher!

Das normale Chats bei Telegram auf den Servern liegen, ist hinlänglich bekannt. Das ist auch kein Geheimnis. Telegram hat das auch schon immer so gemacht und das auch so immer kommuniziert. Also den Skandal, den der Autor hier angeblich aufgedeckt hat, den gibt es schlichtweg nicht.

Zu den geheimen Chats: Da wird gars nicht auf den Servern gespeichert. Die Kommunikation findet ausschließlich von Handy zu Handy statt. Klar könnte man jetzt behaupten: "Telegram lügt". Aber dann soll man Beweise dafür vorlegen. Und die gibt es schlichtweg nicht. Also sind geheime Chats nach aktuellem Stand weiterhin sicher!

Und die Behauptung "Geheime Chats" sind bei Telegram ganz schwer zu finden, das ist schlichtweg Fakenews! Bei der Ersteinrichtung wurde bei mir damals explizit auf die geheimen Chats hingewiesen und was die Vorteile davon sind. Also keine Funktion, die Telegram angeblich versteckt.

Zudem sind Geheime Chats schnell und unkompliziert möglich. Einfach bei einem normalen Chat oben auf den Chatpartner drücken und schon werden einem verschiedene Optionen angezeigt. Unter anderem auch die Einrichtung eines geheimen Chats mit dem Chatpartner.

Ich frage mich echt, was der Artikel soll. Wenn der Autor nicht in der Lage ist, die geheimen Chats bei Telegram zu finden und zu nutzen, dann ist das sein ganz eigenes persönliches Problem. Das ist dann sein Versagen. Und nicht das von Telegram.

Wir können froh sein, dass Telegram die Möglichkeit der geheimen Chats anbietet. Welcher andere Messenger erlaubt Nachrichten direkt von Handy zu Handy ohne Zwischenweg über einen Server? Ich kenne keinen!

Bewerten
- +