Menü
Avatar von Vanger
  • Vanger

mehr als 1000 Beiträge seit 05.06.2007

resize2fs + lvresize + pvresize + cryptsetup resize + fdisk, done

Befehle siehe oben, Parameter siehe `man`. Beim verkleinern arbeitet man von innen nach außen, beim vergrößern von außen nach innen. Diejenigen, die sich nicht zutrauen die Größe der Header zu berechnen, lassen beim verkleinern pro Ebene einfach etwas Puffer (bspw 1 GB) und vergrößern am Ende alle Ebenen wieder; alle Befehle haben einen "nutze den gesamten verfügbaren Platz"-Parameter.

Vor `pvresize` muss noch die VG mit `vgchange -a n` deaktiviert werden. Wer mehrere PVs pro VG nutzt muss vor `pvresize` noch prüfen ob die Extends auch auf dem entsprechenden PV liegen und ggf. mit `pvmove` verschieben. Den ganzen Spaß natürlich über ein Live-System ausführen, zum Abschluss noch per `chroot` ins System wechseln und `update-initramfs -u -k all` sowie ggf. `update-grub` ausführen.

Alles in allem ziemlich easy, schon sehr oft gemacht, nie Probleme gehabt. Gibt es hunderte (kostenlose ...) Howtos zu im Netz...

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (11.02.2019 11:45).

Bewerten
- +
Anzeige