Menü
Avatar von propaganda.hilfs.kraft
  • propaganda.hilfs.kraft

mehr als 1000 Beiträge seit 10.10.2009

Re: Forum gesperrt! "Missing Link: Fachkräfte Flüchtlinge"

Hallo,

Foren-Administration schrieb am 21.02.2019 23:16:

Ein User wollte unbedingt eine Linkliste zur Autorin in das Forum stellen, dies nicht nur einmal, sondern mehrmals.

Aha? Wäre es dann nicht einfacher gewesen diesen User auszusperren?

In den Nutzungsbedingungen ist zu lesen:
"Das Thema eines jeden Diskussionsforums wird entweder durch den Artikel, zu dem das Forum gehört, oder durch die Kurzbeschreibung des Forums vorgegeben. Alle Beiträge müssen sich auf das Thema beziehen. Kommentare zu Aktionen der Forenadministration sind generell nur im Forum „Allgemein: Meinungen zu heise online“ gestattet."

Ein Artikel handelt über Personen und hat einen Autor. Damit sind diese durchaus Bestandteil der Diskussion. Besonders im vorgegebenen Fall war die Autorin relevant für das Verständnis des Artikels.

Das Wort "Autor" oder "Autorin" ist hier nicht zu finden. Das Wort "Pranger" ist ebenfalls nicht zu finden.

Ein Artikel hat einen Autor. Diese sind sozusagen untrennbar verbunden. Schwupps ... schon ist der Autor auch „Bestandteil“ des Artikels. Pranger ist Auslegungssage. Bei so einem missglückten Artikel ist es durchaus relevant was dahinter steckt. Und um das abschätzen zu können braucht man auch Hintergrundwissen über den Autor. In diesem Fall waren die Hinweise auf das Verhalten ggü. Kachelmann und der Link auf die offizielle Selbstdarstellung sehr wertvoll. Zumindest mir halfen diese mir zu glauben zu verstehen warum dieser Artikel so in die Hose gegangen ist.

MfG

[unleserliches Gekritzel]

Bewerten
- +
Anzeige