Menü
Avatar von Sichelsau
  • Sichelsau

1 Beitrag seit 09.01.2016

Blau.de

Ich möchte hiermit alle Heise-Leserkollegen vor blau.de warnen. Ich wurde wie auch alle anderen Kunden von Simyo mit meinen beiden Verträgen zu blau.de zwangsversetzt.

Bei blau.de ist eine Kommunikation per Telefon oder E-Mail generell nicht möglich. Als Kontaktmöglichkeit wird der Chat angeboten. Dort muss man bei Aktivierung lange warten, bis der Chat mit den Hinweis, dass kein Berater zur Verfügung steht, wieder deaktiviert wird. Sofern man Interesse an einem weiteren Vertrag suggeriert, steht einem sehr schnell ein Berater zur Verfügung.

Ich hatte einen Vertrag bei Simyo bereits gekündigt, dieser wurde leider trotzdem zu blau.de weitergeben. Mir wurde die Kündigung leider nur telefonisch bestätigt. Mich hat das ein Inkassoanschreiben gekostet. Glücklicherweise wurde mit dem Inkassoschreiben der Vertrag gekündigt.

Weiterhin habe ich nun eine neue Rechnung erhalten und knapp zwei Wochen eine Mahnung mit eine Zahlungsfrist von nur 3 Tagen. Dieser Mahnung folgt sicherlich bald das nächste Inkassoschreiben. Die Rechnung bezieht sich auf eine Kundennummer die mir nicht bekannt ist. Ich kann die Nummer auch nicht online einsehen, da ich für die Aktivierung bei Blau.de eine SMS erhalten muss, was mit dem Tablet nicht geht.

Der Versuch meinen zweiten blau.de-Vertrag (ehemaligen Simyo-Vertrag) per Post zu kündigen ist fehlgeschlagen. Nach einer guten Woche habe ich noch immer keine Rückmeldung bzw. Bestätigung erhalten. Ich werde es jetzt erneut per Einschreiben probieren.

Ich möchte nach erfolgreicher Kündigung zu Drillisch (z.B. WinSim) wechseln, gibt es dort ebenfalls negative Erfahrungen? Von Drillisch-Alphatell wurde ja vor langer Zeit schon in diesem Forum abgeraten.

Danke!

Bewerten
- +
Anzeige