Menü
Avatar von Horst Hänel

10 Beiträge seit 10.03.2002

Apple Server, CardDAV und El Capitan

Hallo,
auf unserem Apple-Server 3.2.2 unter OS X 10.9.5 läuft seit einigen Jahren der Dienst "Kontakte" ohne Probleme, lokal wie auch über das Internet. Nun sind zwei neue MacBook Pro mit El Capitan hinzugekommen, auf denen das Programm Kontakte nur extrem langsam läuft – und zwar nur dann, wenn der Serveraccount (über das WAN) genutzt wird. Das Anlegen und Bearbeiten von Kontakten im lokalen Adressbuch läuft völlig normal. Komplett nicht betroffen ist der Kalenderdienst per CalDAV. Auffällig ist, dass in den Einstellungen für den CardDAV-Server (Server mit DDNS-Adresse) der Eintrag des Serverpfads fehlt (/principals/__uids/ ...). Den Account unter OS X 10.9 anzulegen, und den Pfad dann in die Einstellungen unter 10.11 zu kopieren, nützt auch nichts. Das aktuelle Update auf 10.11.3 brachte keine Änderung. Zu diesem Problem habe ich in verschiedenen Foren zwar schon Threads gefunden, aber die beziehen sich alle auf andere Servertypen (z.B. Baikal), und in den gefundenen Fällen funktioniert die Synchronisation mit den Servern überhaupt nicht (ebenfalls nur CardDAV, CalDAV macht keine Probleme). Hat jemand die gleichen Probleme und/oder gibt es irgendwelche Workarounds dazu?
Für jeden Tipp dankbar
Horst

Bewerten
- +
Anzeige