Avatar von DrFrank
  • DrFrank

mehr als 1000 Beiträge seit 17.02.2006

Was man in einer Schuhmaschinenfabrik alles lernen kann...

...alle mittlerweile perdu - die Schuhindustrie, die Maschinenfabriken, Walter und sein PAL - aber ein echt schlauer Mann, oder?

http://www.hurcks.de/funkempfang/3berichte/bruch-walter_erinnerungen.htm

In Hinblick auf das Kabelfernsehen hegt er große Zweifel: "Womit will man denn die vielen Kanäle füllen? Ich glaube daß wir ersäuft werden in politischen und sonstigen Diskussionen. Davor, habe ich Angst."

Videotext hält er dann für eine ne Bereicherung, "wenn er lokal eingegeben wird, wenn zu einer Sendung des ZDF hier bei uns der der Videotext läuft, der für Hannover paßt, und in Hamburg der, der für Hamburg passt.“ Bildschirmtext dagegen sieht Prof. Bruch als "nützlich für Leute, die zum Beispiel schnell irgendwelche Daten nachschlagen wollen."

Die Bankgeschäfte vom Fernsehsessel aus abzuwickeln, stuft er als einen "Wunschtraum“ ein, „weil das wegen der Sicherheit schwer zu organisieren ist.“

Die Propaganda für BTX und die Berichte in den Medien seien "viel zu euphorisch". Und er gibt zu bedenken: "Sie können mit der Technik heute alles machen, aber wird es gebraucht? Das ist die Frage, die ich mir während meiner 40jährigen Dienstzeit in meinem Forschungslabor immer wieder gestellt habe. Hat es Sinn, irgend etwas zu entwickeln, von dem man nicht weiß, ob es gebraucht wird? Ich war so erfolgreich in meinem Leben, weil ich eben nur die Dinge gemacht habe, von denen ich glaubte, daß die Leute sie gebrauchen konnten."

Bewerten
- +
Anzeige