Menü
Avatar von Haaretz
  • Haaretz

mehr als 1000 Beiträge seit 27.11.2013

Ein wunderbares Beispiel eines Urheberrechts außer Rand&Band

Das Urheberrecht ist ein recht das ernsthaft auf "Normalmaß" gestutzt gehört.

Das erste was gestutzt werden muss ist der Schutzzeitraum, der sollte maximal 20 Jahre betragen.

Dann muss eindeutig definiert werden wann eine minimum Schaffenshöhe erreicht worden ist (Das Abfotografieren gehört definitiv nicht dazu).

Und dann muss es für alle Bildungseinrichtungen vom Kindergarten bis zur Universität einen Ausschluss aus dem Urheberrecht geben.

Zudem sind alle im staatlichen Auftrag erstellten Werke per definition Gemeinfrei (Schließlich wurde die Erstellung aus dem Geld aller bezahlt).

Kunst und Kultur wird staatlich massiv subventioniert, und gefördert. Da kann es nicht sein das der Staat (Also wir alle) etwas mehrfach bezahlen müssen dessen Erstellung wir schon finanziert haben. Es ist sogar so bescheuert das Gemeinden die schon Überschuldet sind immer noch einen festen Anteil des Haushaltes für Kunst ausgeben müssen.

Ich gönne jeden Künstler das er "FAIR" für seine Kunst entlohnt wird. Fair bedeutet aber auch das man wenn man ausreichend entlohnt wurde die Kunst zum Allgemeingut wird.

Gruß ddd

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (06.07.2015 09:53).

Bewerten
- +
Anzeige