Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von nie mehr AMD
  • nie mehr AMD

mehr als 1000 Beiträge seit 30.08.2002

Verkalgt doch die MI!

Die stellen die Silberscheiben doch her, also haften Sie auch für
Schäden, die bei der Verwendung der Tonträger enstehen. Also: CD
zerbrechen (kann ja mal passieren), ist daran verletzen, in den USA
auf Millionen Schmerzensgeld klagen. Das stand nicht in der
Gebrauchsanweisung, dass man sich an zerbrochenen CD verletzen kann.
Wenn man sogar Millionen bekommt, wenn man einen Kaffee verschüttet
und sich daran verbrannt hat, dann sollte das mit den CDs auch kein
Problem sein!
Bewerten
- +
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige