Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Kristallwesen
  • Kristallwesen

mehr als 1000 Beiträge seit 26.02.2013

Das ist der nächste logische Zwischenschritt, aber nicht die Endlösung.

Klar verschwinden die Scheiben wie auch alle anderen externen
physischen Medien, schließlich gibt es ja das Netz. 

Die blu-ray mit 25 GByte war wohl der letzte Evolutionsschritt, auch
wenn 4K-Filme in 3D eigentlich mehr brauchen.

Aber wozu überhaupt noch Software runterladen? Mit allen damit
zusammenhängenden Problemen (Installation/Konfiguration)?

Der Grund dafür ist die immer noch niedrige Bandbreite des Internets.
Wenn das Netz mal soweit ist, dass praktisch jeder > 100 MBit/s in
Up- und Downstream hat, wird man Software überhaupt nicht mehr lokal
installieren.

AAAS wird dann das Zauberwort starten, Nutzerdaten werden auch in der
Cloud abgelegt. Dadurch werden neue Bezahlmodelle möglich: Wer selten
teure Programme nutzt, kann den Service nach Laufzeit abrechnen
lassen. PowerUser werden eher eine Jahres-Flat buchen.

Bewerten
- +
Anzeige