Menü
Avatar von Herr_Mal-Ware
  • Herr_Mal-Ware

561 Beiträge seit 25.04.2008

Ich würde es machen

Mal kalkulieren: Paket abholen, kleinen Schlenker fahren, parken, klingeln, Paket abgeben. Vermutlich 15 Minuten Aufwand, wenn ich neben Amazon wohne und direkt am Empfängerhaus vorbeikomme und alles glatt läuft. Ich arbeite nicht umsonst, sagen wir: 20 Euro Stundenlohn, Freundschaftspreis. Davon ausgehend, dass ich mich nicht davon ernähren muss (sonst ginge unter 40 Euro bei Selbständigkeit gar nichts): 5 Euro. Plus PKW-Nutzungskosten. Sagen wir großzügig: 5,20 Euro. Für die letzten Meter zum Endkunden, wenn ich direkt neben der Amazon-Paketverteilstation wohne/arbeite.

Hey, Amazon: Was habt ihr euch preislich denn so vorgestellt?

Bewerten
- +
Anzeige