Menü
Avatar von Lukas Schweitzer
  • Lukas Schweitzer

2 Beiträge seit 29.08.2011

ungenauer Artikel

im Artikel find ich einiges nicht so gut erläutert.

a) wurde Dell schon vor 2 Jahren (15.8.13) über diese Lücke benachrichtigt (steht auch im Link)

b) sind die Updates teilweise schon längst dafür heraußen.
Ich habe das jetzt nicht bei allen betroffenen Geräten überprüft, aber ich selbst nutze eine M4600 und das Update das es fixt (A16) ist seit über einem Jahr (17.1.14) schon verfügbar. Es gibt auch kein neues zum Downloaden.

Im Artikel stellt es sich (zumindest für mich) so dar, als wäre das erst jetzt entdeckt worden und Dell habe schnell reagiert. In Wirklichkeit hat Dell aber allem Anschein nach schon 2 Jahre lang von dieser Lücke gewusst und auch schon stillschweigend vor längerer Zeit die Patches dafür herausgebracht.

Bewerten
- +
Anzeige