Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von grenzgänger
  • grenzgänger

80 Beiträge seit 31.10.2000

Warnung

Apple genügt es offenbar nicht, nur den armen Maccies das Fell über
die Ohren ziehen. Jetzt geht die Firma auch noch hin und vergreift
sich an - was Appleprodukte betrifft - völlig unbedarfte user aus dem
Windowslager. Dabei bedient sie sich verschiedener Mittel wie
Gehirnwäsche (switch) oder dem sogenannten Windows-iPod. Insbesondere
das letztgenannte Mittel ist bereits für erschreckend viele Opfer
verantwortlich.Wie macnews.de heute berichtet, konnte die Firma
allein im Zeitraum ca. Mitte August 2002 bis gegen Ende September
2002, also innerhalb von nur sechs Wochen,  54.000 Stück des Windows-
iPod verkaufen. Zumal das Weihnachtsgeschäft ansteht, ist mit einer 
Ausweitung der unverantwortlichen Absatztätigkeit der Firma zu
rechnen. Alle Windowsuser sollten gewarnt sein 

mfg ;)
Bewerten
- +
Anzeige