Menü
Avatar von romael
  • romael

2 Beiträge seit 28.03.2019

Algorithmen-Diktatur

Das ist ja das Schlimme, dass man mit YouTube und Co nicht reden kann, wenn man Opfer von Überreaktionen oder Algorithmen-Entscheidungen geworden ist.

Hier ein Beispiel für einen hoch nützlichen Kanal, der auf breiter Front guten Content liefert und (bis jetzt) nicht zensiert, aber demonetarisiert wurde.
https://www.youtube.com/user/PsychologiederSchule/

Dem Betreiber ist es nicht gelungen, herauszufinden was denn der Grund dafür war. Der "Support" von YouTube liefert in solchen Fällen gebetsmühlenartig immer die gleichen Empfehlungen:
"Halten Sie sich an die Regeln (Verweis auf die nur allzu bekannten Regeln)".
Betreiber: "Aber womit soll ich denn gegen eine Regel verstoßen haben?"
YT: "Hier sind die Regeln!"
Betreiber: "Wenn sich das ein Mensch ansehen würde, würde er zum Schluss kommen, dass es keinen Regelverstoß gibt!"
YT " Sie können sich neu bewerben"

Pure anonyme Willkür. Darauf kann man sich schon mal einstellen.

Bewerten
- +
Anzeige