Menü
Avatar von extrasenf
  • extrasenf

65 Beiträge seit 07.03.2019

Urheberschaft beweisen - eigene Texte "sichern".

Wie gehtn das jetzt konkret ?

Ich habe da einen originellen Aufsatz geschrieben und möchte nicht, dass das jetzt von irgendwem benutzt wird.
Ich zeig den noch ein paar Zeugen und stelle 1 Jahr später fest: Jemand hat meinen Aufsatz auf seiner Website. Er hat ihn vielleicht sogar anders Formatiert und ein paar Kleinigkeiten geändert, aber man erkennt die Geschichte sofort wieder.

Wie kann ich jetzt diese Frau mit ihrer facebook-Website verklagen?
Geh ich da zu facebook oder was?

Whatever - irgendwann wird jemand fragen, ob ich überhaupt der Urheber sei.
Was muss dann genau passieren? Muss die Geklagte beweisen, dass ich nicht der Urheber bin? Muss ich beweisen, dass ich der Urheber bin?

Wo liegt die Beweislast? Und vor allem: wie schaut so ein Urheberbeweis aus?

Bewerten
- +
Anzeige