Menü
Avatar von IchBIN
  • IchBIN

mehr als 1000 Beiträge seit 18.02.2005

Aber Dashcams verbieten...

Dabei kann bei so einem Tarif nur dann wirklich treffend das Fahrverhalten/die Reaktion auf unterschiedliche Situationen ausgewertet werden, wenn mindestens nach vorne und nach hinten jeweils eine Weitwinkelkamera aus dem Auto schaut, um zu erkennen, was rundherum um das Auto los ist. Am besten auch noch eine Eye-Tracking-Kamera auf dem Gesicht des Fahrers. Aber das ist ja verboten...

Wobei ich so ein Tracking natürlich auch scheiße finde, und auch auf die Eye-Tracking-Funktion verzichten würde. Die Dash-/Rear-Cams jedoch wäre als Absicherung im Fall der Fälle gut. Die kann ja unbemerkt mitlaufen und die Daten immer wieder überschreiben, sobald die Speicherkarte voll ist, und wenn man sie dann mal braucht, kann man (selbst!) drauf zugreifen und die Aufzeichnung bei Bedarf der Versicherung zugänglich machen (oder über die Polizei, falls es ein Unfall sein sollte).

Bewerten
- +
Anzeige