Menü
Avatar von Frater-Narrenkappe
  • Frater-Narrenkappe

mehr als 1000 Beiträge seit 22.06.2004

Das wird eine Serie

Hoffentlich fährt die Karre Trump über den Haufen.

Ich finde es cool, daß die Amis so etwas erlauben. Andererseits muß es wohl an der anglikanischen Doppelmoral liegen. Aber warum auch nicht, jeder der in den USA geradeaus laufen kann, darf auch eine Schußwaffe haben und geradeaus fahren werden die Autos wohl können.

Ich möchte fast wetten, daß es in Zukunft auch noch ein Gesetz geben wird, daß autonome Fahrzeuge von jeglicher Haftung befreien und die Schuld grundsätzlich die menschlichen Verkehrsteilnehmer haben. Das wäre zumindest eine denkbare Lösung für das immer noch nicht gelöste moralische Problem. Ach ja, Moral und USA...

Jetzt werden hier im Forum wieder einige herummaulen, daß Europa so rückständig ist. Bitte, ich möchte eure Proteste sehen, wenn Audi & Co. ihre autonomen Fahrzeugexperimente zwischen eurer Spielstraße und der Grundschule eurer Kinder veranstalten. Ich habe mal in beruflicher Nähe zur Autoindustrie gearbeitet, schon für ein normales Auto mit "normalen" Assistenzsystemen wird ein wirklich riesiger Aufwand betrieben bevor das Dingen auf die Allgemeinheit losgelassen wird. Wenn das doch angeblich so einfach ist mit dem autonomen Fahren, warum gibt es das nicht schon längst bei Zügen?

Bewerten
- +
Anzeige