Menü
Avatar von Der_uerdenker
  • Der_uerdenker

402 Beiträge seit 18.06.2019

Solange Microsoft verwendet wird, gibt's keine Sicherheit ...

Melissa war der erste Virus, der von Makro Funktionalitäten in Office Gebrauch machte.

Virenscanner haben ein Problem: Individuell auf ein Unternehmen zugeschnittene Makroviren sind kaum von gewollter Funktionalität zu unterscheiden, weswegen diese kaum entdeckt werden: Erst wenn Firmen/Organisationsübergreifend Viren anhand von Prüfsummen identifiziert werden, schlägt es bei den Virenscannerherstellern Alarm.

Und wie BSI bereits 2018 feststellte, gibt es 800 Millionen!!! Viren und täglich kommen 400.000 hinzu. Man vergleiche die Größe der Virensignaturen-Dateien. Die enthalten stets nur die tagesaktuellen Signaturen, die Alten fallen schnell wieder heraus:

https://it-service.network/blog/2018/10/11/arne-schoenbohm-hacker-angriff/

"Melissa" würde also heute wieder funktionieren.

Bewerten
- +
Anzeige