Menü
Avatar von AndersrumIstEsRichtig
  • AndersrumIstEsRichtig

mehr als 1000 Beiträge seit 02.08.2015

Kamera für Überwachung ungleich Kamera für Verbrechensaufklärung

Kameras, die für die Aufklärung von Verbrechen verwendet werden sollen, brauchen keine Online- Anbindung.

Ein USB Stick reicht, der im Falle einer Anzeige aus dem Gerät entnommen und ausgewertet wird.

Kameras für die Überwachung der Bevölkerung jedoch müssen ihre Videos zentral an eine Stelle liefern, die dann Gesichtserkennung zum Zwecke des Bruchs von Menschenrechten und der Verfassung betreibt.

Das sind zwei gänzlich unterschiedliche Konzepte, die nicht verwechselt werden sollten.

Bewerten
- +
Anzeige