Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Erbsenzähler2
  • Erbsenzähler2

209 Beiträge seit 18.11.2007

Wen trifft es den eigentlich?

Es trifft nur den unbedarften und erlichen Bürgen der glaubt nichts
zu verbergen zu haben. Jeder andere versucht seine Aktivitäten zu
verbergen. Wahrscheinlich mit Erfolg den die Initiativen der Polizei
zeigen doch die Hilflosigkeit und Unfähigkeit in den
Fahndungserfolgen. Vielleicht reichen die Überführungen von Kindern
nicht mehr aus. Jetzt müssen die Ehrlichen ran um per Statistik zu
beweisen das diese Gesetze richtig sind.

An einer Stelle steht "manuell bei Telekommunikationsanbietern
abfragen dürfen". Da frag ich mich was sonst noch läuft was nicht
manuell ist.

Wenn man bedenkt mit welchen Geräten ins Internet gegangen werden
kann ist das alles Fraglich.

Bewerten
- +
aus ein
Ansicht umschalten Baum an