Menü
Avatar von Nepomux
  • Nepomux

mehr als 1000 Beiträge seit 29.03.2002

Ole von Beust war mir zwar auch nicht sympathisch...

Ole von Beust war mir zwar auch nicht sympathisch, trotzdem, nachdem Schill seinerzeit versucht hatte, ihn mit Enthüllungen über sein Privatleben zu erpressen, hat er das einzig richtige getan und sich damit auch Respekt erworben. Genauso verhält es sich hier mit Bezos - der ist mir zwar auch nicht sympathisch, aber er hat natürlich ein Recht auf seine Privatsphäre.

Der Versuch des National Inquirers, mit der Drohung der Veröffentlichung von Nacktfotos unliebsame Berichterstattung über Pecker, Trump & Saudi-Arabien in der von Bezos finanzierten Washington Post zu unterdrücken, ist unsäglich. Von Bezos kann man ansonsten halten, was man will, aber hier macht er mit der Aufdeckung dieses plumpen Erpressungsversuchs alles richtig. Hut ab.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (08.02.2019 23:24).

Bewerten
- +
Anzeige