aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von HelpDesk
  • HelpDesk

mehr als 1000 Beiträge seit 19.09.2003

Es war einmal ...

Es war einmal, wann war das bloß,
’Ne Software namens MS-DOS.
Die diente nur zum Zeitvertreibe,
und lief komplett auf einer Scheibe.

Und der Herr der sie vertrieb,
Stets bei seiner Meinung blieb,
Obwohl sich nicht besonders klug:
„Sechshundertvierzig sind genug!

Man braucht davon nicht abzuweichen,
Das wird für alle Zeiten reichen.“
Also sprach der Meister stets.
Doch hier irrte sich Herr Gates.

Dann wurde alles sehr viel bunter,
Mit Fenster, Maus und all dem Plunder.
Doch wenn man schreibt Ressourcenfresser,
statt guter Software, wird’s nicht besser.

Der User lernte mit den Jahren,
Vor allem Hoch- und Runterfahren.
Und oft sah man vom Bildschirm strahlen,
Nur königsblau mit weißen Zahlen.

Obwohl der User oft frustriert,
Sprach man in Redmond ungeniert,
Von kleinen Fehlern des Pakets.
Das war ganz übel von Herrn Gates.

Dann zur der Jahrtausendwende,
Dachte man, es hat ein Ende,
Und die Probleme, klein und groß,
Sind wir für alle Zeiten los.

Denn überall hört man die Kunde,
Die alsbald ist in aller Munde:
„Der Meister selbst wird sich nicht zieren,
das neue Windows vorzuführen.“

„Das neue Windows ist sehr mächtig!“
So spricht er von der Bühne prächtig.
Drückt auf den Knopf und denkt jetzt geht’s -
Das war blamabel von Herrn Gates.

Auch die Version von heut –XP -,
Hoch gelobt wie eh und je,
Ist nicht ganz auf dem Stand der Zeit,
Wenn’s ihr gebricht an Sicherheit.

Freilich steht es jedem offen,
Nun auf das lange Horn zu hoffen.
Doch was gibt dieser Hoffnung Nahrung?
Ganz bestimmt nicht die Erfahrung!

So schaut der User nun bedrückt,
Er flehentlich zum Himmel schickt,
Am Ende seines Stoßgebets:
„Herr, gib ihm Weisheit dem Herrn Gates.’


Bewerten
- +