Menü
Avatar von Richard
  • Richard

mehr als 1000 Beiträge seit 12.01.2000

Re: nachvollziehbar wer für was gestimmt hat!

Trillium schrieb am 07.12.2017 10:20:

Naja,
Die Kunst ist also die Nachvollziehbarkeit generell anonym zu halten, aber individuell zu ermöglichen. Daran scheitern bisher alle mir bekannten e-Voting-Systeme inkl. der Ansätze von Liquid Democracy.

Da gibts durchaus ein paar die das ermöglichen. "Bingo-Voting" z.B.

Das Problem ist da eher, dass die Funktionsweise dieser Systeme nur für eine kleine, mathematisch gut gebildete Minderheit ohne weiteres verständlich ist - alle andere müssen halt glauben dass das System funktioniert. Und das ist für ein Wahlsystem ziemlich blöd.

Bewerten
- +
Anzeige