Menü
Avatar von Shadowdancer
  • Shadowdancer

mehr als 1000 Beiträge seit 08.11.2002

Einfluss durch "Vermarktung" der Breitbandmessung?

Die BNetzA bindet die Breitbandmessung in den Prozess der Verbraucherbeschwerde ein, und das ist gerade dann (oder überhaupt erst) sichtbar, wenn man sowieso schon Probleme mit dem Anschluss hat. Außerdem ist das Konzept der "Messkampagne" für die man an zwei Tagen zahlreiche Messungen durchführen muss um überhaupt in die Statistik einzugehen mE nur erträglich, wenn man das Ergebnis an eine Beschwerde anhängen will. "Einfach mal so" zieht das höchstens mal der stereotype Turbo-Nerd mit seinem neuen Glasfaser-Anschluss durch, und selbst das eher selten weil ookla schönere Bilder generiert.

Ich halte es von daher für wahrscheinlich, dass die Ergebnisse extrem negativ voreingenommen sind.

Für den Beschwerde-Prozess ist das System sehr wichtig, aber allgemeine Rückschlüsse würde ich daraus nicht ziehen wollen.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (13.03.2019 16:18).

Bewerten
- +
Anzeige