aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von tordo)(
  • tordo)(

mehr als 1000 Beiträge seit 14.10.2005

Vögel sind intelligenter als wir denken

Es ist eine bedeutende und allgemein verbreitete Tatsache, dass die
Dinge nicht immer das sind, was sie zu sein scheinen. Zum Beispiel
waren die Menschen auf dem Planeten Erde immer der Meinung, sie seien
intelligenter als die Vögel, weil sie so vieles zustandegebracht
hatten -- das Rad,New York, Kriege und so weiter, während die Vögel
doch nichts weiter taten, als herum zu fliegen, zu zwitschern und
sich's wohlsein zu lassen.
Aber umgekehrt waren die Vögel der Meinung, sie seien intelligenter
als die Menschen, und zwar aus genau den gleichen Gründen.
Komischerweise wußten die Vögel schon lange vorher von der drohenden
Zerstörung der Erde und hatten Versuche unternommen, die Menschheit
auf die Gefahr aufmerksam zu machen, doch wurden die meisten ihrer
Botschaften als natürliche Triebemissdeutet, mit zwitschern nach
Paarungspartnern zu suchen oder Brotkrümel in der Stadt zum essen
aufzulesen, so dass sie es schließlich aufgaben und die Erde, kurz
bevor der dritte Versuch gestartet wurde, denTeilchenbeschleuniger
LHC zu starten, auf ihre ganz persönliche Art und Weise verließen.

Die allerletzte Botschaft der Vögel wurde als der erstaunliche
kunstfertige Versuch missverstanden, einen doppelten Salto rückwärts
in der Luft zu vollführen und dabei "Heil dir im Siegerkranz" zu
zwitschern; im Wirklichkeit aber lautete die Botschaft: "Macht's gut
und danke für die vielen Brotkrümel."

(Ich habe unseren Meister D. Adams mal etwas korrigiert)
Bewerten
- +